Schlagwort-Archive: Mensch

Neues aus Wissenschaft und Naturschutz

26.09.2017, Ruhr-Universität Bochum Tauben beim Multitasking besser als Menschen Tauben können genauso schnell wie Menschen zwischen zwei Aufgaben hin und her wechseln – in manchen Situationen sind sie sogar noch schneller. Zu diesem Ergebnis kommen Biopsychologen, nachdem sie Vögel und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaft/Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bilder

gelöschter Beiträge

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neues aus Wissenschaft und Naturschutz

05.06.2017, DEUTSCHE WILDTIER STIFTUNG Erste Gen-Analyse für Haselmaus-Losung Deutsche Wildtier Stiftung: Der winzige Schlafbilch hat Appetit auf Spinnen! Hallo wach, Haselmaus! Es ist Juni und das „Tier des Jahres 2017“ hat endlich ausgeschlafen. Die Sommer-Diät des Langschläfers heißt jetzt: fressen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaft/Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Systematik – Eine Erklärung

Die Systematik oder Biosystematik ist ein Fachgebiet der Biologie. Die klassische Systematik beschäftigt sich hauptsächlich mit Bestimmung und Benennung der Lebewesen. Die moderne Systematik umfasst zudem die Rekonstruktion der Stammesgeschichte der Organismen sowie die Erforschung der Prozesse, die zu der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Neues aus Wissenschaft und Naturschutz

16.01.2017, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Chili-Anbau in Mexiko: Einheimische Bienen profitieren von moderater Brandrodung Landwirtschaft muss für Bienen nicht immer schädlich sein, im Gegenteil: Obwohl Kleinbauern auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán einzelne Felder traditionell brandroden, bietet das den einheimischen Furchenbienen sogar Vorteile. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaft/Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neues aus Wissenschaft und Naturschutz

19.12.2016, DEUTSCHE WILDTIER STIFTUNG Tier des Jahres 2017: die Haselmaus Noch verschläft der kleine Nager das Rampenlicht Die Deutsche Wildtier Stiftung erklärt, warum er so bedroht ist Sie ist extrem selten und viel zu scheu, um bei den Menschen großes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaft/Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neues aus Wissenschaft und Naturschutz

20.06.2016, Goethe-Universität Frankfurt am Main Stadt-Kaninchen grenzen sich stärker vom Nachbarn ab Was macht der Nachbar? Europäische Wildkaninchen (Oryctolagus cuniculus) erkennen das am Geruch der Latrinen, die wie ein Zaun die Grenze des Territoriums markieren. Latrinen in der Nähe des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaft/Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar