Der Blog zieht um

Die neue Adresse:
https://beutelwolf-blog.de/
Die Montagsfrage wird auf Martins Buchgelaber fortgeführt-
Pokémon-Beiträge wird es nicht mehr geben.
Auf diesem Blog werden auch keine neuen Beiträge mehr erscheinen. Beiträge, die auf den neuen Blog importiert wurden, werden hier gelöscht.
Wenn dieser Blog keinen Inhalt mehr enthält wird auch er gelöscht.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Tierpark Sommerhausen

Veröffentlicht unter Sommerhausen, Zoo | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Zoo in der Wingst

Veröffentlicht unter Wingst, Zoo | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Affen- und Vogelpark Eckenhagen

Veröffentlicht unter Eckenhagen, Vogelpark, Zoo | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wildpark Knüll

Veröffentlicht unter Homberg (Efze)-Allmuthshausen, Knüll, Wildpark | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Cumberland-Wildpark Grünau

Veröffentlicht unter Grünau, Wildpark | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Meeresaquarium Oberwiesenthal

Eingang (Meeresaquarium Oberwiesenthal)

Eingang (Meeresaquarium Oberwiesenthal)

Der Kurort Oberwiesenthal bietet mit seinem Meeresaquarium Deutschlands höchstgelegenes Korallenriff. Bei einem Wasservolumen von 23000 Litern und einer Länge von 17 Metern ist es zugleich das längste Korallenriff Deutschlands. Dort kann man zahlreiche Meeresbewohner sehen, Fische und Wirbellose.
Das Hauptaugenmerk des Meeresaquariums liegt dabei bei Meeresbewohnern (Süßwasserfische sucht man dort vergeblich).
Daneben finden ich aber noch 38 kleinere Terrarien mit Fröschen, Spinnen, Skorpionen und Insekten. Stumpfkrokodile bewohnen eine 78 qm große Anlage.
Angeblich hat das Meeresaquarium auch Schwarzspitzenriffhaie, aber gesehen habe ich sie nicht.
Oberwiesenthal ist eher bekannt als Wintersportort, aber wenn man mal vom Skitourismus Abstand nehmen möchte, bietet sich ein Besch im Meeresaquarium an.
Preislich ist es auch erschwinglich und beim Besuchen des Aquariums ist das Parken kostenlos.

Mehr über das Meeresaquarium erfährt man hier und hier (Zootierliste)

Veröffentlicht unter Oberwiesenthal, Zoo | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

7. Zooreise 2017 – Tag 2: Von Burgen und Höhlern … ein bisschen Porzellan und ein paar lebende Tiere

Das Frühstück war ein kleines Highlight. Eine große Auswahl, die uns leicht überforderte (neben dem Sortiment, das wir auch vom IBIS gewohnt waren, gab es noch viel mehr. Da erfreut es den Hotelgast, wenn er zwei Übernachtungen hat und zwei Frühstücke genießen kann. Das Personal war überfreundlich, was man vor allem im Umgang mit Kindern bemerkte.
Ziele dieses Tages sollten die Leuchtenburg Porzellanwelten, das Naturkundemuseum und der historische Höhler in Gera, sowie das Brauereimuseum in Altenburg sein. Auch mit dem Altenburger Naturkundemuseum liebäugelte ich.
Abgesehen vom Altenburger Naturkundemuseum wären alle anderen Sehenswürdigkeiten mit der ThüringenCard abgedeckt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zooreise | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Zoo Rotterdam

Veröffentlicht unter Rotterdam, Zoo | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Wild- und Freizeitpark Höllohe

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Höllohe, Teublitz, Wildpark, Zoo | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tiergehege Zeulenroda

Anlage für Himalaya-Thare  (Tiergehege Zeulenroda)

Anlage für Himalaya-Thare (Tiergehege Zeulenroda)

Das in einem Waldstück am Stadtrand Zeulenrodas gelegene Tiergehege „Rabensleite“ beherbergt verschiedene – vorwiegend einheimische – Tierarten und ist öffentlich zugänglich. Der Eintritt ist frei.
Die einzelnen Tiergehege sind über eine Waldfläche von ca. 6 ha verteilt und bieten neben großzügigen Anlagen für Huftiere auch Volieren mit einheimischen Greifvögeln, Eulen und Papageien. Auch ein Teich mit Schmuckschildkröten ist vorhanden.
Neben einheimischen Tieren befinden sich auch einige Exoten im Bestand, darunter Himalayathare, Emus und Bennettkängurus.
Nach Voranmeldung ist es für Kinder möglich, auf einem Esel oder Pony zu reiten. Auch zwei Spielplätze und ein Streichelgehege richten sich nach den Bedürfnissen der Kinder. Der Naturlehrpfad zeigt auf verschiedenen Schautafeln oder an Hand von Modellen viel Wissenswertes über die einheimische Natur.
In wenigen Minuten erreicht man vom Tiergehege aus das Zeulenrodaer Meer (mit Hotel und Talsperre, siehe hier)
Mehr über das Tiergehege erfährt man hier und hier (Zootierliste).

Veröffentlicht unter Rabensleite, Zeulenroda, Zoo | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar