Archiv des Autors: Martin

Systematik: Plattfische

Die Plattfische sind eine Ordnung der Strahlenflosser. Es gibt über 675 Arten, in 134 Gattungen, 14 Familien und zwei Unterordnungen: Unterordnung Psettodoidei: Hartstrahlenflundern Unterordnung Pleuronectoidei: Scheinbutte, Butte, Leierplattfische, Amerikanische Seezungen, Kamm-Flundern, Seezungen, Steinbutte, Hundszungen, Schollen, Paralichthodidae, Poecilopsettidae, Rhombosoleidae, Südflundern

Veröffentlicht unter Systematik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Der Karneval der Tiere

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Naturpark Maas-Schwalm-Nette

Veröffentlicht unter Naturpark | Hinterlasse einen Kommentar

Zoopresseschau

Tierpark Hellabrunn, 24.02.2017 Eisbären-Mädchen erobert Tundra-Anlage und die Herzen der Besucher Auf ins Abenteuer! Im Alter von 14 Wochen entdeckt die kleine Hellabrunner Eisbärin zusammen mit ihrer Mutter Giovanna die Welt außerhalb des Mutter-Kind-Hauses. Nach etwas mehr als drei Monaten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Augsburg, Basel, Berlin, Bochum, Dortmund, Duisburg, Görlitz, Heidelberg, Hoyerswerda, Köln, München, Neunkirchen, Nordhorn, Nürnberg, Osnabrück, Salzburg, Schwerin, Stuttgart, Wuppertal, Zoo, Zoopresseschau | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Systematik: Tiefseequappen

Die Tiefseequappen bilden eine Familie mit vier Gattungen und zwölf Arten Sie gelten als wenig erforscht und ihre systematische Stellung ist umstritten. Nach Nelson, 2006, wird die Familie monotypisch in die Ordnung Tiefseequappenartige (Ateleopodiformes) und in die Überordnung Ateleopodomorpha gestellt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Systematik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Neues aus Wissenschaft und Naturschutz

13.02.2017, Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) Gemeinsam sind wir unberechenbar: Warum Segelfische erfolgreicher in der Gruppe jagen Segelfische sind große ozeanische Raubfische, die ihre Beute mit ihrem langen spitzen Schnabel attackieren. Dabei spezialisieren sie sich meist auf eine Angriffsseite, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Science | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neu entdeckte Tiere (2017) 7. und 8. Woche

Syngnathus chihiroe Zootaxa, Vol 4232, No 3, 17 Feb. 2017 Syngnathus chihiroe, a new species of pipefish (Syngnathidae) from southern Japan MIZUKI MATSUNUMA A new species of pipefish, Syngnathus chihiroe sp. nov., (Syngnathidae), is described on the basis of a … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Science | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Portrait: Zanclorhynchus spinifer

Zanclorhynchus spinifer ist eine im südlichen (antarktischen) Ozean vorkommende Meeresfischart aus der Ordnung der Barschartigen. Zanclorhynchus spinifer wird in den meisten Quellen den Schweinsfischen (Congiopodidae) zugeordnet. Bei Ishii und Imamura bildet die Art zusammen mit Alertichthys blacki und in Abgrenzung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Portrait: Seychellen-Paradiesschnäpper

Der Seychellen-Paradiesschnäpper, auch als Rabenparadiesschnäpper bezeichnet, ist eine seltene Vogelart aus der Familie der Monarchen, die auf den Seychellen endemisch ist. Zwischen Männchen und Weibchen herrscht ein starker Geschlechtsdimorphismus. Die Männchen erreichen eine Körperlänge von 20 Zentimetern, hinzu kommen die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Portrait: Numbat

Der Numbat oder Ameisenbeutler ist ein kleines australisches Beuteltier aus der Ordnung der Raubbeutlerartigen). Wegen seiner abweichenden Anatomie und Lebensweise wird er einer eigenen Familie, Myrmecobiidae, zugeordnet. Seine Nahrung besteht nahezu ausschließlich aus Termiten, die er mit starken Krallen ausgräbt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar